Mittwoch, 17. Dezember 2014

Essen wie bei Mama

Hallo zusammen,

endlich wieder bloggen!!! In den letzten Wochen wurde mein leben ganz schön durcheinandergerüttelt und ich musste mich erst neu sortieren. Jetzt geht es aber weiter! Das nächste Jahr steht kurz bevor und ich bin überzeugt davon, dass es ein gutes Jahr wird. Bestimmt....muss....!

Zum Einstieg ein ganz eifaches Rezept. Aber machmal muss es das einfach sein: Frikadellen mit breiten Bohnen und Salzkartoffeln. Ein typisches Mamaessen. Schmeckt mir sehr lecker!




Die Frikadellen habe ich das erste Mal ganz ohne Maggi-Fix gemacht :-) da bin ich schon etwas stolz drauf! Und zwar habe ich dieses Rezept von Chefkoch benutzt. Es hat perfekt gepasst. So muss man auch das rohe Hack nicht probieren - find ich nämlich ekelig! Dann ab in den Ofen mit den Frikas und abwarten bis sie braun genug sind. Wie man Salzkartoffeln macht ist wohl klar...! Von den frischen Bohnen schneide ich einfach die Enden ab und teile sie dann in kleinere Stücke. Wasser mit Salz aufkochen, Bohnen rein und kochen bis sie die richtige Konsitenz haben.

Fertig!  



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen